The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon

Mit dem iPho­ne den digi­ta­len Bil­der­rah­men ein- und aus­schal­ten

-

Wenn du den Bild­schirm dei­nes digi­ta­len Bil­der­rah­mens manu­ell ein- oder aus­schal­ten möch­test, ist das iPho­ne dafür ide­al. Außer­dem lässt sich mit der hier vor­ge­stell­ten Lösung der ver­füg­ba­re Spei­cher­platz auf dei­ner SD-Kar­­te über­prü­fen, oder der Rasp­berry Pi kom­plett her­un­ter­fah­ren - wenn man bei­spiels­wei­se in den Urlaub fährt.

In die­sem Arti­kel stel­le ich PiHel­per vor, eine iOS-App, mit der du dei­nen Rasp­berry Pi und damit dei­nen digi­ta­len Bil­der­rah­men über­wa­chen, steu­ern und ver­wal­ten kannst.

Den Pi fern­steu­ern

Auch wenn ein digi­ta­ler Bil­der­rah­men sich in der nor­ma­len Kon­fi­gu­ra­ti­on zeit­ge­steu­ert ein- und aus­schal­tet, gibt es doch Tage, wo man die Ein­stel­lung manu­ell vor­neh­men möch­te. Wenn man zum Bei­spiel Gäs­te hat, die etwas län­ger blei­ben.

Das kann man recht ein­fach mit PiHel­per machen, eine App, die von Qian Sha geschrie­ben wur­de. Sie kann im App Store für iPho­ne und iPad her­un­ter­ge­la­den wer­den.

PiHel­per kann viel mehr als nur den Bild­schirm ein- und aus­schal­ten. Die App zeigt die aktu­el­len Pro­zes­se auf dem Rasp­berry Pi an und lie­fert z.B. die Aus­las­tungs­da­ten von Spei­cher und SD Kar­te.

PiHel­per lässt sich schnell auf­set­zen. Ich zei­ge euch die Befeh­le, um euren Bil­der­rah­men damit zu steu­ern.

PiHel­per ein­rich­ten

Für die Kon­fi­gu­ra­ti­on brauchst du den Host­na­men dei­nes digi­ta­len Bil­der­rah­mens (also der Name, den du dei­nem Rasp­berry Pi gege­ben hast, wie z.B. "digitalpictureframe2018", dem du ".local" hin­zu­fügst. Port ist "22". Dann noch dei­nen Nut­zer­na­men (wahr­schein­lich "pi") und dein Pass­wort.

Mach einen Test der Ver­bin­dung und spei­che­re ab.

Tip­pe auf dei­nen gera­de ein­ge­rich­te­ten Rasp­berry Pi.

In der rech­ten obe­ren Ecke tip­pe auf "Edit com­mands" und tra­ge dei­ne Befeh­le, die du abspei­chern willst, ein.

Moni­tor an- und aus­schal­ten

Den Befehl, den du wahr­schein­lich am meis­ten benut­zen wirst, ist Bild­schirm ein/aus. Nor­ma­ler­wei­se hast du den Zeit­schal­ter in der Crontab dafür, aber mach­mal will man das ändern.

Unter "Com­mand Name" gibst du "Moni­tor an" ein und die fol­gen­de Zei­le im Custom Com­mand:

sudo vcgencmd display_power 1

Jetzt noch spei­chern.

Jetzt wie­der­holst du das Glei­che noch mit "Moni­tor aus" und gibst im Custom Com­mand ein:

sudo vcgencmd display_power 0

Und abspei­chern.

Her­un­ter­fah­ren und Neu­star­ten

Der Befehl für einen Neu­start ist

sudo reboot now

und für Shut­down

sudo shutdown now

Health Moni­to­ring Infor­ma­ti­on

Im unte­ren Bild­schirm­be­reich kannst du noch die aktu­el­le Pro­zes­sor­aus­las­tung, die CPU/GPU Tem­pe­ra­tur und den ver­blei­ben­den Platz auf dei­ner Spei­cher­kar­te able­sen.

PiHel­per ist kos­ten­los und damit eine per­fek­te Fern­be­die­nung für dei­nen digi­ta­len Bil­der­rah­men.