The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon
The 100 best digital picture frames on amazon

Das Leben immer wie­der vor Augen haben

Digi­ta­le Bil­der­rah­men sind wie eine Zeit­ma­schi­ne. Sie brin­gen alte Erin­ne­run­gen her­vor, erge­ben inter­es­san­te Gesprä­che und zau­bern ein Lächeln auf unse­re Gesich­ter.

Sie ver­bin­den uns mit weit ent­fern­ten lie­ben Men­schen und sind ein Erleb­nis für Fami­lie und Freun­de.

Ent­de­cken

Digi­tal­rah­men Know-how

Detail­lier­te Anlei­tun­gen

Unab­hän­gi­ge Pro­dukt­tests

Mei­nen ers­ten digi­ta­len Bil­der­rah­men habe ich mir 2005 gekauft. Der ers­te Selbst­bau folg­te 2011, als die zwei­te Genera­ti­on des Rasp­berry Pi ver­öf­fent­licht wur­de.

Seit­dem habe ich viel recher­chiert und getes­tet, wor­auf es bei digi­ta­len Bil­der­rah­men wirk­lich ankommt, und wie man sie rich­tig gut baut.

Mel­det euch, wenn ihr Vor­schlä­ge oder Kom­men­ta­re habt, wie man digi­ta­le Foto­rah­men wei­ter ver­bes­sern könn­te.

Com­pli­an­ce

Die Mei­nun­gen auf die­sem Blog sind das Ergeb­nis mei­ner Recher­chen und Erfah­run­gen.

Ihr könnt mei­ne Arbeit hier unter­stüt­zen, in dem ihr die Affi­lia­te-Links für eure Käu­fe nutzt.

Das bräch­te eine net­te Aner­ken­nung und Bestä­ti­gung, um die Inhal­te hier fort­zu­set­zen.